Skip to main content

Elektronische Bissanzeiger: Ausstattungsmerkmale auf einen Blick

Lautstärkeregelung:

Um nicht ständig böse Blicke von seinem Angelnachbarn zu riskieren, sollte man natürlich die Lautstärke senken und steigern können.

Tonhöheneinstellung:

Dient dazu die Bissanzeiger auch akustisch an seine Umgebung anzupassen, da verschiedene Geräusche / Orte sonst das Signal schlecht hörbar machen können.

Biss-LED:

Leuchtet auf wenn Schnur genommen wird – sollte jeder Bissanzeiger haben!

Nachleuchte LED:

Leuchtet ein paar Sekunden nach, nachdem Schnur genommen wurde, meistens in einer anderen Farbe als die Biss-LED – sehr sinnvoll, besonders wenn man mehrere Bissanzeiger gleichzeitig benutzt.

Sensibilitätseinstellung:

Hiermit wird eingestellt, wieviel Schnur gezogen werden muss damit der Bissanzeiger überhaupt anfängt zu piepen. Das kann vor allem bei schlechtem Wetter oder Schiffsverkehr sinnvoll sein.

Funk-Bissanzeiger:

Das sind Bissanzeiger mit einem integriertem Funksystem, sie werden i.d.R. als Set mit der passenden kabellosen Sounderbox geliefert. Hier wird das Bisssignal per Funk an die Box übertragen. Dabei gibt 2 Systeme der Übertragung:
Einmal die 1 zu 1 Übertragung, d.h. jeder Piep wird auch so wie er am Bissanzeiger auftritt an die Box übertragen, so kann man zwischen einzelnen Piepsern und echten „Runs“ genau unterscheiden.
Dann gibt es noch eine einfache Signalübertragung, d.h. die Box registriert nur, dass am Bissanzeiger etwas passiert und gibt dann einen Art Signalton von sich.
Letzteres System ist i.d.R. bei preisgünstigeren Sets verbaut, eine echte 1 zu 1 Übertragung fängt meistens erst bei Sets ab 200 € aufwärts an. Achten Sie zudem auf die angegebene Reichweite des Funk-Bissanzeigers, 100 m Reichweite sollten mindestens drin sein.
Achten Sie darauf, dass man alle Komponenten möglichst auch einzeln nachkaufen kann, falls Defekte außerhalb der Garantiezeit auftreten.

Sounderboxanschluß:

An diesen kann man auch noch im Nachhinein eine Kabelsounderbox oder Nachrüstfunkbox anschließen. So hat man eine gute Nachrüstmöglichkeit wenn man doch auf Funk umsteigen möchte.


Ähnliche Beiträge