Skip to main content

Fox Micron MX Bissanzeiger

Fox Micron MX Bissanzeiger
  • Funkbissanzeiger von Fox zum Karpfenangeln
  • sehr gut sichtbare 4mm Multicolor-LED (Farben: Rot, Orange, Grün, Blau, Lila & Weiß), LED-Farbe wird ganz einfach über den Gummidruckknopf auf der Bissanzeigerrückseite gewechselt
  • zweistufige Sensibilitätsverstellung, gestufte Verstellrädcheneinstellung der Lautstärke, konischer Lautsprecher

Der Fox Micron MX+, der den Micron M+ um eine Sensibilitätseinstellung bereichert, ist ein Bissanzeiger der Forgeschrittenenklasse. Er hat, wie sein kleiner Bruder, eine gummierte Rutenauflage, eine LED mit 5mm Durchmesser zur visuellen Bissanzeige und einen Lautstärkeregler.

Funktionen – Fox Micron MX+

Wie schon erwähnt, ist die wichtigste Funktion, die den Fox Micron MX+ Bissanzeiger vom M+ unterscheidet, seine Sensibilitätseinstellung. Diese ermöglicht es Ihnen je nach Strömung, Wind, Zielfisch und Montage ihre Bissanzeigersensitivität so zu regulieren, dass Bisse zuverlässig und ohne Fehlalarm angezeigt werden.

Einsatzzweck – Fox Micron M+ Funkbissanzeiger

Der Fox Micron MX+ ist für jegliche Einsatzzwecke geeignet. Er ist prädestiniert fürs Karpfenangeln. Genauso gut eignet er sich fürs Hechtangeln. Durch seine Sensibilitätseinstellung ist er ebenfalls hervorragend zum Zander und auch zum Angeln kleinerer Fische mit leichten Montagen geeignet.

Fazit – Fox Micron MX+ Bissanzeiger

Der Fox Micron MX+ ist ein sehr hervorragender Bissanzeiger für forgeschrittene Zwecke der Angelfirma Fox. Fox steht für Qualität und auch der Micron MX+ kann durch seine Robustheit überzeugen. Durch seine Sensibilitätseinstellung hat er einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem M+. Gleichzeitig kann der Micron MX+ mit einer gummierten Rutenauflage, einer Lautstärkeneinstellung und einem qualitativ gutem Gewinde zur Befestigung dienen.

Der Fox Micron MX+ Bissanzeiger ist ein Top-Bissanzeiger der Firma Fox und sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Angler sehr gut geeignet. Unserer Meinung ist er für seinen geringen Aufpreis durch seine Sensibilitätseinstellung die bessere Alternative zum Micron M+.